Samstag, 15. November 2014

Apfeltaschen vom Blech

Ich dachte mir, ich bring heute mal etwas Abwechslung auf meinen Blog.

In der letzten Zeit experimentiere ich wieder sehr gerne in meiner Küche. Dabei sind einige Leckereien entstanden, die ich gerne mit euch teilen würde.

Letztes Wochenende hatte ich Besuch von meiner liebsten Janine (P U R P L E . F O X) und habe passend zum Kaffeekränzchen eine Variante von "Apfeltaschen" gezaubert. Eher gesagt eine riesige Apfeltasche vom Blech. Diese riesige Apfeltasche hatten wir vor einiger Zeit schonmal bei guten Freunden gegessen. Es war ein Träumten, doch leider hatte ich mir das Rezept nicht gemerkt. Also habe ich hier mal etwas selber "zusammengeschustert" und ich glaube ich komme dem Originalrezept sehr nah, wenn es nicht sogar übereinstimmt! (liebste Grüße an die reizende "Erfinderin" *wink*)


Was ihr braucht:

2 x fertige Blätterteig (Blechgröße)
4 - 5 Äpfel
Zucker
Zimt


Als erstes die Äpfel schälen und in ziemlich kleine Stücke schneiden. Währenddessen den Backofen auf 180 ºC vorheizen. Die Apfelstückchen in eine Schüssel geben und mit Zucker und Zimt vermengen. Danach muss der erste Blätterteig auf eine Backblech ausgelegt werden. Die Apfelmischung auf dem Blätterteig verteilen und einen ca. 2 cm breiten Rand lassen. Darauf wird nun der zweite Blätterteig gelegt und an den Rändern mit dem unteren Blätterteig zusammengedrückt. Nun muss der Blätterteigdeckel nur noch eingeschnitten werden (ich habe eine Gitterform gewählt) und nach belieben noch etwas mit Zucker und Zimt bestreuen.

Das Blech in den Backofen schieben und ca. 20-25 Minuten warten. Hier müsst ihr am besten selber einschätzen, wann es fertig ist. Der Blätterteig sollte schön goldbraun und fächerartig hochgekommen sein.

Ich habe die "Apfeltaschen" dann warm mit kalter Vanillesauce serviert. Ein Träumchen, gerade bei dieser Jahreszeit. 


Guten Appetit!


Eure Lena

Kommentare:

  1. Woah das sieht richtig lecker aus! Liebe Gruesse aus London! :)

    undercoverchick.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ganz Liebe Grüße zurück in die wundervolle Metropole :-)

      Löschen
  2. Die waren so lecker, ich muss das unbedingt nachmachen!! <3
    Danke nochmal für den schönen Nachmittag :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich traumhaft aus <3

    Eine schöne Woche wünsche ich dir noch! :)
    Aimie von The Channel Of Creation

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein lieben Kommentar ♥ Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  4. Deine Riesenapfeltasche schaut köstlich aus :-) Und das Rezept ist schön simpel. So mag ich das am liebsten :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das Rezept ist wirklich super einfach und super schnell! :-)

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen